Home

 

Willkommen beim Kulturkreis Berchtesgaden!

"Die kulturelle Alternative und Ergänzung im BGL-Talkessel"

Der Kulturkreis Berchtesgaden verabschiedet Angela Staroste aus dem Kreis der stimmberechtigten Mitglieder. Frau Staroste ist Gründungsmitglied und hat sich Jahrzehnte lang ehrenamtlich für den Verein engagiert. Dabei half sie nicht nur bei der Organisation und Durchführung zahlloser Veranstaltungen, sondern brachte ihr Fachwissen auch bei der Auswahl der Künstlerinnen und Künstler ein. Frau Staroste scheidet auf eigenen Wunsch aus Altersgründen aus dem Kreis der Stimmberechtigten aus, bleibt dem Verein aber weiterhin fest verbunden.

Bild v.l.n.r.:
Ernst Wittmann Gründungsmitglied und ehem. Kassier
Gundula Huber, 1. Vorstand
Angela Staroste Gründungsmitglied
Dr. Helmut Langhof, Gründungsmitglied und 2. Vorstand

 

 

 

06. März 2024 ab 19:00 Uhr: Streichquartett "Escape" im Kulturhof Stanggass

Das Streichquartett „Escape“ bereichert seit zehn Jahren das europäische Konzertleben.

Die vier temperamentvollen und ambitionierten Musikerinnen Monika Schmidt (Violine 1), Małgorzata Koba (Violine 2), Maria Gawrońska (Bratsche) und Joanna Majcherczyk- Jękot (Cello) studierten an der Karol Szymanowski Hochschule für Musik in Kattowitz (Polen). Seit Gründung des Ensembles traten sie auf Festivals, Konzerten und Veranstaltungen in Polen, Deutschland, Österreich und Tschechien auf (u.a. „Muzyczny Bukiet Róż“ Königshütte, „Pszczyńskie Koncerty Plenerowe“ Pless, „Sommer mit Musik“ Teschen, Festival „Musik der Nationen“ Beuthen, Gala der Botschafter der polnischen Kongresses).

Neben der eigenen Konzerttätigkeit kooperiert das Streichquartett mit verschiedenen polnischen und deutschen Solisten, Chören und Bands. Das Repertoire des Ensembles reicht dabei von der klassischen Literatur bis hin zur Unterhaltungsmusik, wobei die Arrangements von den Mitgliedern Monika Schmidt und Joanna Majcherczyk selbst stammen.

Link zu Ticketscharf

Programm:

1. G. F. Händel Alla Hornpipe D- Dur aus der “ Wassermusik“
2. W. A. Mozart – Quartett Nr.2 D- DurKV 155: 1. Satz Allegro
2. Satz Andante
3. Satz Allegro
3. G. Faure – Pavane Op.50
4. E. Grieg „Suite „Peer Gynt“: „Die Morgenstimmung“, „Ases Tod“, „ Anitras Tanz“„ In der Halle des Bergkönigs“
5. R. Schumann - Träumerei
6. D. Schostakowitsch „Walzer Nr.2“
7. G. Bizet „Medley aus der Oper Carmen“
8. G. Verdi „La Donna e mobile“ aus der Oper „Rigoletto“
9. L. Denza „Funiculi Funicula“
10. B. Bartok „Rumänische Volkstänze“
11. J. Brahms – „Ungarischer Tanz“ Nr.5
12. A. Piazzolla – Libertango
13. A. Villoldos _ Tango „El choclo“
14. J. Strauss Sohn „Rosen aus dem Süden“ op.388
15. J. Strauss (Vater) - „Wettrennen und Tell Galopp” Op.29a,b
16. J. Strauss Polka „Leichtes Blut“

Hörbeispiel (YouTube): "Divertimento D- Dur" W. A. Mozart

 

 

Oktober 2023: Der Kulturkreis Berchtesgaden e. V. hat gewählt

Im September fanden die Vorstandswahlen des Kulturkreis Berchtesgaden e.V. statt. Auch das Amt des Kassiers wurde neu vergeben.

Erster und zweiter Vorstand, Gundula Huber und Dr. Helmut Langhof, wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Marcus Huber wurde - ebenfalls einstimmig - zum neuen Kassier gewählt und löst damit Ernst Wittmann ab, der als Gründungsmitglied seit 1986 das Amt des Kassiers innehatte.

Herr Wittmann hat sich jahrzehntelang mit größtem Engagement für die Belange des Vereins eingesetzt und ihn weit über das Amt des Kassiers hinaus maßgeblich mitgestaltet. Für viele Mitglieder ist er eine feste Institution im Kulturkreis Berchtesgaden. Deshalb freut sich der Vorstand, dass Herr Wittmann dem Verein als stimmberechtigtes Mitglied weiterhin erhalten bleibt.

Die Wahl des Schriftführers findet turnusmäßig im kommenden Jahr statt. Derzeit übt Karin Fiebig dieses Amt aus.

Bild vlnr: Ernst Wittmann, Gundula Huber, Marcus Huber, Karin Fiebig, Dr. Helmut Langhof